CSU besichtigt Wasserwerk und Kläranlage

CSU-Kandidaten stellen fest: In Stammbach ist die Versorgung gesichert

Die Kandidaten der CSU-Liste informierten sich zur Vorbereitung auf eine mögliche Arbeit als Gemeinderat über den Weg des Wassers in Stammbach. Start war am gemeindeeigenen Wasserwerk. Die Kandidaten waren sehr erfreut zu erfahren, dass die Wasserversorgung am Ort zukunftssicher ist. Derzeit wird das Trinkwasser vorrangig aus zwei Quellen gewonnen. Diese sprudeln so reichlich, dass nicht einmal die Hälfte des zur Verfügung stehenden Wassers von den Stammbachern benötigt wird. Sollte es bei diesen Quellen einmal zu Problemen kommen, können diese durch den bereits vorhandenen Tiefbrunnen oder eine Wieder-Inbetriebnahme weiterer Quellen ausgeglichen werden. Auch ein Stromausfall braucht die Stammbacher Bürger nicht zu schrecken. Als eines der wenigen Wasserwerke hat das Stammbacher einen Dieselmotor als Notstromaggregat vorzuweisen, mit dem dann die Wasserpumpen betrieben werden könnten.

Christbaumsammelaktion der Jungen Union Stammbach

Landratskandidat Dr. Oliver Bär dankt den fleißigen Helfern

Bild JU Christbaumsammelaktion mit Landratskandidat Dr. Oliver Bär 11.1.2014

Die Junge Union Stammbach führte auch dieses Jahr wieder die Christbaumsammelaktion im Ortsbereich durch. Die Bäumchen, die am Straßenrand vor den Häusern standen, summierten sich beim Aufladen zu einigen LKW-Ladungen. CSU-Landratskandidat Dr. Oliver Bär (Zweiter von rechts) stattete den fleißigen jungen Helfern einen spontanen Besuch ab. Was da an Arbeit dahinterstecke, kenne er nur zu gut aus seiner eigenen JU-Zeit. Bei dem Zusammentreffen am Marktplatz konnte er sich überzeugen, dass es den jungen Leuten wieder Spaß gemacht hat, mit so einer Aktion für die Bürgerinnen und Bürger etwas Gutes zu tun. Er  dankte allen Helfern und Unterstützern der Aktion ganz herzlich. Über eine so problemlose Entsorgung seines Baumes dürfte sich dann wohl wieder jeder Christbaumbesitzer gefreut haben. Den LKW stellte auch diesmal wieder die Firma Gareis aus Stammbach kostenlos zur Verfügung.

Politscher Aschermittwoch der CSU Stammbach

Politischer Aschermittwoch der CSU in Stammbach

Volles Haus bei der Abschlussveranstaltung – Heringe waren ausverkauft!

Als Abschluss des Wahlkampfes hat die CSU Stammbach am Aschermittwoch zum Heringsessen ins Sportzentrum geladen. Viele interessierte Stammbacher nutzen die Gelegenheit die Kandidaten der CSU-Liste kennenzulernen und sich über deren Ziele zu informieren. Der Gastraum war bis zum letzten Platz besetzt. Und obwohl die Wirtin eine große Menge Heringe eingelegt hatte, reichten sie letztlich doch nicht für alle Gäste.

Patrick Knopf als CSU-Vorsitzender führte durch das bunte Programm des Abends. Besonders positiv wertete er den bisher fairen Verlauf des Wahlkampfs. „Im Gemeinderat muss man zusammenarbeiten. Das ist schwierig, wenn man vorher verbal aufeinander eindroschen hat, als ob es die Zeit nach der Wahl gar nicht gäbe.“

P1140554

Landwirtschaftsminister Dr. Hans Peter Friedrich

15128 575049949232023 487360586 n

"Tue nichts Gutes, dann widerfährt dir auch nichts Böses" - Das kann kein gute Motto sein, aber es beschreibt doch sehr genau was da heute passiert ist. Hans Peter Friedrich hat die Kollegen aus der großen Koalition vor Personalpeinlichkeiten bewahrt. Und genau das ist ihm heute zum Verhängnis geworden. Sehr schade, damit verlässt schon wieder ein Franke die politische Bühne.
Hans Peter: Wir stehen hinter dir!

Weitere Beiträge...