CSU AnsprechBar Teil 4

 

Bei guter Stimmung wurde mit den Kandidaten diskutiert und gefeiert

Sonne, Diskussion und Bar-Betrieb – das Erfolgsrezept der CSU-AnsprechBAR

Die CSU-AnsprechBAR Teil 4 war wieder ein voller Erfolg. Diesmal stand der Event-Wagen auf dem Platz der Mittelmühle gegenüber dem CAP-Markt. Bei Sonnenschein, guter Stimmung und Gesprächen wurde in zwangloser Runde gefeiert und über gemeindliche Themen diskutiert. Bürgermeister Karl Philipp Ehrler und die Gemeinderatskandidaten der CSU standen Rede und Antwort und freuten sich über die Anregungen und Ideen, die dann auch im aufgestellten Ideen-Kasten landeten.

Die AnsprechBAR zieht weiter. Am Samstag, den 8. März von 16 bis 19 Uhr  steht  der blaue Event-Wagen der Stammbacher CSU diesmal in der Garageneinfahrt von Bürgermeister Karl Philipp Ehrler in der Sonnenstraße.  In zwangloser Runde bei vielfältiger Getränkeauswahl und Knabbergebäck diskutieren die Bürgerinnen und Bürger wieder mit den Gemeinderatskandidaten und dem Bürgermeister über Themen, die den Menschen auf den Nägeln brennen.

Der „Ideenkasten“ steht bereit, um Anregungen und Kritik aufzunehmen. Diese Vorschläge werden dann näher untersucht und weiterverfolgt. Jeder „Einwerfer“ erhält eine Antwort, sofern er dies wünscht und er namentlich in Erscheinung tritt. Natürlich ist auch ein anonymer Beitrag im Ideenkasten möglich, was bei den vorangegangenen Veranstaltungen schon reichlich genutzt wurde.

IMG 22271

Bei Sonnenschein und guter Stimmung wurde an der CSU-AnsprechBAR gegenüber dem CAP-Markt wieder diskutiert und gefeiert. Bürgermeister Karl Philipp Ehrler (Bildmitte mit Mütze) und die CSU-Gemeinderatskandidaten hörten sich die Anregungen und Ideen der Bürger an und diskutierten Themen, die von den Gästen angesprochen wurden. Der Ideen-Kasten stand wieder für Vorschläge bereit. Am Samstag zieht der Wagen weiter zu Bürgermeister Ehrler in die Sonnenstraße, wo dann von 16 bis 19 Uhr diskutiert und gefeiert wird.